Beitragsseiten

 
Eine weitere Prüfung muss meines Erachtens bezüglich § 10 SGB II vorgenommen werden.
 

§ 10 SGB II Zumutbarkeit

(1) Einer erwerbsfähigen leistungsberechtigten Person ist jede Arbeit zumutbar, es sei denn, dass

...

3. die Ausübung der Arbeit die Erziehung ihres Kindes oder des Kindes ihrer Partnerin oder ihres Partners gefährden würde; die Erziehung eines Kindes, das das dritte Lebensjahr vollendet hat, ist in der Regel nicht gefährdet, soweit die Betreuung in einer Tageseinrichtung oder in Tagespflege im Sinne der Vorschriften des Achten Buches oder auf sonstige Weise sichergestellt ist; die zuständigen kommunalen Träger sollen darauf hinwirken, dass erwerbsfähigen Erziehenden vorrangig ein Platz zur Tagesbetreuung des Kindes angeboten wird,

...
 
Da der Schutzzweck des § 7 Absatz 4 a SGB II die Eingliederung in Arbeit zum Ziel hat, diese aber nach § 10 SGB II gar nicht gefordert werden kann, ist meines Erachtens hier fraglich, ob die Sanktion wirklich notwendig war.
 
   
© JayCon.de